Die Dokville-Filme im Festivalprogramm

Einige der bei Dokville besprochenen Filme werden im Rahmen des SWR Doku Festivals in voller Länge gezeigt. Das aktuelle Filmprogramm liegt an den Festivaltagen aus. Wir empfehlen unseren Dokville-Besuchern diese Vorstellungen ganz besonders, weil sie während Dokville vertieft und diskutiert werden. Die Filme sind so im SWR Doku Festival platziert, dass sie ergänzend zu den Vorträgen und Panels des Branchentreffs Dokumentarfilm genutzt werden können. Mit dem Dokville-Pass ist die Vorführung der Filme  übrigens kostenlos.

uploading holocaust 1 1200px
 

Weiterlesen...

So funktioniert's: Mit dem Dokville-Pass zum Doku-Festival

Parallel zum Branchentreff Dokville (29. und 30. Juni 2017 in Stuttgart), findet erstmals das SWR Doku Festival statt. Besucher von Dokville nutzen hier einen ganz besonderen Vorteil: mit dem Dokville-Pass können sie an den beiden Tagen des Branchentreffs auch jede Kino-Vorstellung besuchen. Dokville und die Filmvorführungen finden beide im Kino Metropol im Zentrum Stuttgarts statt. Wenn Sie den Festivalpass an den Ticketschaltern des Festivals vorlegen, können Sie an beiden Dokville-Tagen jeweils eine Freikarte für jede Filmvorstellung erhalten.

dv17 festivalpass 1 1200px
 

Weiterlesen...

AngeDOKt – Film trifft Verlag bei Dokville 2017

Erstmals bringt Dokville 2017 Filmer und Verleger bei einem neuen Format zusammen. Mit »AngeDOKt« laden das Haus des Dokumentarfilms und die Film Commission Region Stuttgart am zweiten Dokville-Tag (30. Juni 2017) zu einem Austausch ein. Im Panel werden ausgewählte Projekte aus unterschiedlicher Sichtweise von Dokumentarfilmer, Verleger oder Digitalexperten dargestellt und hinterfragt. Im Anschluss an das Panelgespräch besteht für Interessierte im Dokville Café die Möglichkeit, sich im Detail über die vorgestellten Projekte zu informieren und mit den Referenten in Kontakt zu kommen. Im vergangenen Jahr stand der Branchentreff Dokville ganz im Zeichen crossmedialer Produktionen und es wurde deutlich, dass die Grenzen von Film zu Game zu App zu Buch zunehmend verschwinden. Produktionen werden von Anfang an »Groß« gedacht und auch die Vernetzung von Dokumentarfilm- und Digitalproduzenten mit Verlegern kann eine außergewöhnliche Symbiose ergeben.

Weiterlesen...

Veranstaltungsort Dokville 2017: das Kino Metropol 2 in Stuttgart

Nach zwölf Jahren in Ludwigsburg wird unser dokumentarischer Branchentreff erstmals in Stuttgart ausgerichtet. Das Kino Metropol ist eines der schönsten und größten Stuttgarter Innenstadtkinos - und ganz sicher eines mit der beeindruckendsten Geschichte, denn früher beheimatete das Gebäude den Stuttgarter Hauptbahnhof.